Gehen Sie doch in den Wickelraum!

ente

 

Wir waren heute das erste mal so richtig schwimmen. In einem Schwimmbad, nicht am Badesee oder so. Ganz spannende Sache. Zumindest für Motti. Knödel fand das alles äußerst unheimlich und klammerte sich an mich sobald das Wasser etwas tiefer wurde.

Irgendwann ging gar nichts mehr. Er hatte große Angst und wollte gestillt werden. Da Motti zwar die Betreuung meiner Freundin akzeptierte so lange ich in der Nähe war, setzte ich mich an den Beckenrand und stillte das Knödelkind. Ist ja ganz easy so mit Badeanzug an, schnell, diskret, sauber.

Denkste!!!!

Von einer wenig höflichen Aufsicht wurde ich des Platzes verwiesen, entweder aufhören zu stillen oder in den Wickelraum gehen!

Hallo???? Stillen wo sich unzählige Windeln in Schwimmbadklima rum mocken! Das ist ja ekelig, ich meine, die junge Frau wird dort auch nicht ihr Mittagessen einnehmen wollen, schätze ich.

Ich fragte darauf, ob es denn okay wäre wenn mein Kind einen Schnuller im Mund hätte. Ja wäre es. Stillen ist es aber nicht? Die Antwort war unglaublich: Essen und Trinken wären eben nicht in Beckennähe erlaubt, außerdem ist das Stillen UNHYGIENISCH!!!!!

Ohne Witz! Außer mir hörten das noch 3 weitere Menschen und waren ebenso fassungslos wie ich es war. Im ernst, mir passiert es nicht oft das ich sprachlos bin.

Das Thema Hygiene im Schwimmbad ist ja so ne Sache. Wer entscheidet das. Ich zum Beispiel empfinde diskretes Stillen als äußerst hygienisch und praktisch. Dafür finde ich Menschen ziemlich unhygienisch, die ungeduscht ins Wasser springen, ins Becken pinkeln oder gar dort intim werden. Auch Menschen die Haut- und Nagelpilz durchs Bad tragen finde ich ziemlich unangenehm. Aber gut, das Wasser wird ja gefiltert, die Böden gereinigt und das dem Wasser zugesetzte Chlor erledigt den Rest.

Aber vielleicht war das mit der Hygiene auch nur ein Vorwandt? Was ist wenn das Bad es einfach als unangemessen empfindet das dort offen gestillt wird? Aber das kann man ja nicht laut sagen, schließlich, also mal ganz unter uns gesagt, gibt es immer mal Besucher die nicht wirklich angemessen dort unterwegs sind, die auf Grund ihres Aussehens oder ihrer Badebekleidung weniger ästhetisch anzusehen sind als andere Besucher des Bades.  Aber die werden bestimmt nicht in den Wickelraum geschickt…

Um weiteren ärger aus dem Weg zu gehen, trollte ich mich zu den Liegen, um dann, um des lieben Friedens willen, dort zuende zu stillen. Motti spielte derweil mit den anderen in der Nähe. In den Wickelraum zu gehen ist für mich neben der absoluten bäh Note auch indiskutabel, weil ich eben zwei Kinder habe, wer soll sich um das andere Kind kümmern? Man kann ja nicht pauschal davon ausgehen, das jedes mitgebrachte Kind einen eigenen Begleiter zur Aufsicht dabei hat? Oder ist das auch Pflicht?

Da kommen wir schon zum nächsten Thema, das Grund dafür ist, das wir mehr oder weniger aus dem Bad geschickt wurden. Unsere 4 Kinder trugen keine Schwimmflügel. Ja darüber kann man streiten, doch ich sehe die Notwendigkeit nicht, wenn doch jedes Kind 1:1 betreut wird, und zwar rund um die Uhr, während des ganzen Aufenthaltes. Darüber hinaus finde ich diese Dinger für so kleine Kids sehr gefährlich. Sie beeinträchtigen die Bewegungsfähigkeit und geben den Eltern oder Aufsichtspersonen ein falsches Sicherheitsgefühl. Also nehme ich keine, wenn ich genug Begleiter habe und meine Kinder sich nicht von mir entfernen in der fremden Umgebung.

Naja, wir sind gegangen worden, mit eben nicht netten Worten, Beschwerde an die Leitung ist raus. Denn in der Badeordnung steht zwar das essen und Trinken im Beckenbereich nicht erlaubt sind, da mein Knödel aber weder das eine noch das andere tat, sondern einfach nur genuckelt hat, was ein anderes vielleicht mit einem Schnuller getan hätte. In der Ordnung steht nicht drin, das Stillen verboten ist. Nur das man sich angemessen verhalten soll und das tat ich. Ich habe schließlich keine Tittenparade veranstaltet, sondern ganz diskret, außerhalb des Beckens mein Kind gestillt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Gehen Sie doch in den Wickelraum!

  1. Puh – ein starkes Stück! Da hätte ich ein kleines Theater veranstaltet. Das kann’s ja wohl nicht sein. Wie du sagst, es gibt deifinitiv Menschen die alles andere als hygienisch sind und die dürfen schließlich auch baden. In den Wickelraum gehen? Wo es stinkt und wirklich unhygenisch ist? Dass man das vorschlägt ist richtig mies :/
    Liebe Grüße,
    Nadine

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s