Wohin nur mit dem Müll?

 

 

 

 

 

 

Essen-Streusalz-Schnee

Diese Frage werden sich vermutlich so einige Bewohner im Landkreis Aurich fragen, denn die Müllabfuhr wird nicht kommen. Zumindest nicht wenn man in einer Nebenstraße wohnt oder in einem Randgebiet.

So weit, so gut. Ich habe vollstes Verständnis dafür, das sie kein Risiko eingehen wollen und daher nicht kommen. Bis hier hin kein Problem, dann eben beim nächsten Mal.

Denkste sagt hier der Landkreis, das wäre ja viel zu einfach und überhaupt ist es ja unzumutbar ( meine Sicht der Dinge) einen Ausweichtermin rauszugeben.

Stattdessen DÜRFEN ( ernsthaft DÜRFEN!) betroffene Anwohner sich für 1,88 Euro entsprechende Müllsäcke beim Wertstoffhof holen, zuhause füllen und Achtung!!! ausnahmsweise kostenfrei wieder zurückbringen.

Ja wohl, zurück bringen! Diese Säcke, welche wir mittels Auto abholen ( Spritkosten 1.0), vor Ort bezahlen ( Kosten pro Sack 1,88), nach Hause zu bringen ( Spritkosten 2.0) , füllen (Ekelfaktor nicht unerheblich) und zurück bringen ( Spritkosten 3.0).

Soweit so schön, aber für mich sind die Straßen genauso glatt und kaum passierbar, darüber hinaus habe ich 2 16 Monate alte Babys die keine Wahl haben als bei Temperaturen von -6° C hin und her gefahren zu werden.  Aber auch das wäre ja noch fast tolerierbar, so könnte ich den ganzen Abfall ja weg bringen wenn das Wetter wieder Autofahrerfreundlicher ist. Dann könnten aber auch die Männer von der Abfuhr raus fahren.

Doch ich denke hier bei nicht nur an mich, viel mehr denke ich an jene, für die diese Odysee absolut nicht umsetzbar ist. Alte und Kranke zum Beispiel. Oder Menschen die nicht Mobil sind, oder für die das bisschen Geld für die Säcke am Monatsende fehlen wird, weil sie so schon kaum über die Runden kommen.

Übrigens: in den benachbarten Landkreisen wurde dennoch, wenn auch mit Verzug, der Müll termingerecht abgeholt.

Wo also liegt das Problem? Am Träger! Die umliegenden Landkreise haben ein privates Müllabfuhrunternehmen in Lohn und Brot stehen, während Aurich selber Träger der ganzen Sache ist.

Witzig ist übrigens: Derzeit sind auf Grund der Wetterverhältnisse die Wertstoffhöfe geschloßen, alle Mitarbeiter befinden sich im Streu- und Räumdienst.

Und wo bitte bekomme ich jetzt meine Säcke her?

Advertisements

5 Gedanken zu “Wohin nur mit dem Müll?

  1. Im Landkreis Emsland wurde der Müll ebenfalls nicht abgeholt. Hier kann man aber einfach (eigene, stabile) blaue Säcke bei der nächsten Abfuhr dazustellen. Immerhin.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s