Wer hat sich das nur ausgedacht?

Es muss jemand mit viel Humor gewesen sein, der auf die Idee kam, das Zwillinge Bazillen-Pingpong spielen.

Seit nunmehr 2,5 Wochen wird bei uns gehustet und geschnupft und gefiebert,  wahlweise in Verbindung mit einer eiternden Bindehautentzündung.

Offensichtlich haben bei unserem Umzug alle Infektionen yeah geschrien,  anders kann ich mir diese massive Ansammlung von Rotz sämtlicher Gesichtsöffnungen nicht erklären. Und so verwandelt sich das Kartonlager zur Seuchenstation. Überall fliegen Döschen und Fläschchen rum, homöopathische Mittel,  konventionelle Arzneimittel und Fieberthermometer soweit das Auge reicht…

Meine Augenringe haben rekordverdächtige Ausmaße angenommen.  Der Schlafmangel ist nie wieder auf zu holen. Die Nerven liegen brach. Keine kraft mehr. Keine Energie mehr.

Und trotz Umzug keine wirkliche Hilfe bei der Alltagsbewältigung.

Ich gebe zu, so hatte ich mir das nicht vorgestellt,  wenn gleich ich eigentlich nix anderes erwartete.

Ich bin müde. Erschöpft. Ausgelaugt.

Der Stress der letzten Monate fordert seinen Tribut.

Keine Zeit zu verschnaufen.

Show must go on.

Keine Zeit für Schwäche.

Immer weiter machen. Hoch erhobenem Hauptes.

Ich bin okay.

Mir geht es gut.

Ich erfülle die Erwartungen.

Ich möchte schreien, schlucke es runter und lächel.

Und dann liege ich damit mit meinen Kindern im Arm und hoffe das sie irgendwann erkennen können, wie sehr ich tgl für sie kämpfe. Für uns. Ich sehe ihre friedlich schlafenden Gesichter, ein zartes Lächeln auf ihren Lippen und spüre eine kleine Flamme in mir auflodern.

Sie wird genährt von Liebe und Stolz.

Und dann gibt es keinen Zweifel daran :

Der Weg, den ich wählte,  ist der richtige. Egal was andere sagen. Er mag schwerer sein als andere, aber deshalb ist er nicht schlechter.

Meine Gedanken schweifen ab, ich merke das es bald aus mir raus bricht.

Die Schrecken meiner Schwangerschaft, der Geburt und der ersten Monate wollen gehört werden. Wollen verstanden werden. Sie drücken mich. Machen mich wütend. Und lassen sich immer schwerer unterdrücken…

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s