Spontan entbinden?

Im Verlauf meiner Schwangerschaft bekam ich immer wieder folgendes zu hören:

Wann wird denn ein Kaiserschnitt gemacht? Wenn ich darauf antwortete das ich dies nur im Notfall in Erwägung zöge, stieß ich zu meist auf großes Schweigen oder auch Unverständnis. Man warf mir sogar vor verantwortungslos zu sein!

Doch auch Zwillinge können ohne Probleme spontan geboren werden, wenn die Voraussetzungen stimmen und sich die werdende Mutter dies zu traut.

Für mich war es sehr wichtig, es auf natürlichem Wege zu versuchen. Hier zu suchte ich mir in der 15. oder 16. Schwangerschaftswoche ( so genau weiß ich das nicht mehr) eine Hebamme mit Erfahrungen im Bereich Zwillinge. Die fand ich auch recht schnell und wir besprachen was mir wichtig ist ( an anderer Stelle werde ich darüber schreiben, warum man ruhig mit mehrern Hebammen sprechen sollte, bevor man sich für eine entscheidet!). Sie erläuterte mir welche Vorraussetzungen meine Minis und ich erfüllen sollten:

– das führende Kind liegt in Kopflage

– das Gewicht beider Kinder liegt nicht mehr wie 500 gr auseinander

– die körperliche Verfassung und Konstitution der Mutter müssen passen ( da ich groß bin ist das eher weniger ein Problem gewesen, meine körperliche Verfassung hingegen schon wie sich rausstellen wird)

– die Schwangerschaft ist älter als 30 Wochen

Die Vorraussetzungen stimmten im groben: Mädchenbaby lag kopfüber, Männerbaby war noch unentschloßen : mal Schädel-, mal Beckenendlage. Doch dies ist kein Indikator für einen Kaiserschnitt, da die Klinik, die ich wählte auch BEL-Kinder spontan entbindet. Oft mals wird ein manueller Wendeversuch unternommen, dies jedoch erhöht die Gefahr eines Notkaiserschnitts erheblich. Wer mit dem Po voran raus will, sollte auch dürfen!

Auch die Gewichte lagen laut Schätzungen immer nah zusammen. Besser gings also nicht.

Für mich war es am wichtigsten so natürlich wie möglich zu enbtinden und auf möglichst alle invasiven Maßnahmen zu verzichten. Um einiges kam ich nicht drum rum ( letztlich wurde meinen Wünschen in keinster Weise entsprochen aber darum soll es hier nicht gehen), einiges jedoch ließe sich, so meine Hebamme, kaum vermeiden.

So wurde mir empfohlen auf jeden Fall eine PDA legen zu lassen, welche jedoch meinen Wunsch im Wasser zu gebären zu nichte machte ( dies wäre ohnehin nicht gegangen, da die Klinik nicht mitmachen wollte).

Grundsätzlich ist es also möglich, Zwillinge spontan zu gebären, nur das Ding mit der Natürlichkeit lässt stark zu wünschen übrig, allerdings muss man sich immer darauf einstellen, das es doch noch zu einem (Not-) Kaiserschnitt kommt, oder auch zum Einsatz invasiverer Methoden, wie Dammschnitt, Wehentropf und Saugglocke. Dies ist jedoch alles nur ein kann und kein muss.

Ich hab leider die volle bereitseite an Komplikationen gehabt, wie schon in der Schwangerschaft, doch ich konnte einen Notkaiserschnitt vermeiden und meine beiden kamen am 2.9.14 um 11:27 und 11:57 spontan, aber nicht ganz natürlich, in der 37 SSW ( 36+1) auf die Welt und begrüßten mich mit einem Schrei und verschlafenen Blicken, bevor es dunkel um mich herum wurde da ich durch den hohen Blutverlust kollabierte. ( Einen Geburtsbericht werde ich schreiben, sobald ich die Kraft dafür finde das ganze in vernünftige Worte zu fassen)

Advertisements

2 Gedanken zu “Spontan entbinden?

  1. Endlich eine vegane Zwillingsmama!
    Zwillinge spontan zu entbinden scheint wirklich ungewöhnlich zu sein. Schade das die Kleinen so häufig mit dem Kaiserschnitt zur Welt geholt werden.
    Ich hatte das Glück das ich meine Herren Anfang Juli 2014 spontan entbinden konnte und das auch noch ziemlich schnell. Gut beim Kleinen sind die Ärzte etwas unruhig gewesen und haben mit der Glocke nachgeholfen aber ich hatte auch mit ordentlichem Blutverlust zu kämpfen. Ich bin stolz und heilfroh das wir es ohne Kaiserschnitt geschafft haben.:-)

    Gefällt 1 Person

    • Es gibt doch ein paar mehr vegane oder vegetarische twinmommies 😉 meine beiden sind auch mit der Glocke geholt worden. Der Blutverlust war auch bei uns nicht unerheblich 😦

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s